Logopädie Ley und Lernatelier Ley
Logopädie Ley                           und                                      Lernatelier Ley

Craniosacrale & Muskelfaszien Arbeit in der Logopädie, in Anlehnung an die Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die in der Osteopathie ihren Ursprung findet. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem mit minimalen Druck und Zug vorwiegend im Bereich des Schädels, des Nackens, des Zungenbeins, des Thorax, des Zwerchfells, des Beckens und der Füße gearbeitet wird.

Faszientraining ist eine bewegungstherapeutische  Methode zur gezielten Förderung der Eigenschaft  des muskulären Bindegewebes, der Faszien. Diese können bei Patienten mit Schluckstörungen, bei Kiefergelenksproblemen, durch Zahnfehlstellungen oder Habbits  oder nach operativen Eingriffen verändert sein.                                                                                                                                                         

Dieses beiden Therapieverfahren werden im Liegen mit dem Patienten, in einer entspannten Atmosphäre durchgeführt. Eine Behandlungseinheit dauert meist 60 Minuten.

Wer kann mit dieser Methode behandelt werden?

Patienten mit:

-     Zungenfehlfunktionen und Störungen der Kiefer- und, Kaumuskulatur

-     Erwachsene nach operativen Eingriffen im orofacialen Bereich

-     Kinder- und Erwachsene mit Schluckstörungen

-     Patienten mit Lähmungen im Bereich der Gesichtsmuskulatur

-     Kinder und Erwachsene mit Habbits, Kieferfehlfunktionen oder Knirschen

 

 

Hier finden Sie uns

Logopädie Ley

Annemarie Ley
Langgasse 5a
54470 Bernkastel-Kues

Termine nach Vereinbarung

Öffnungszeiten :

Mo - Fr       7.³° -  18.³°

Sa              9.°° -  14.°°

 

Tel. : 06531 - 9731138

Fax : 06531 - 9736073

 

E-Mail : 

        praxis@logopaedie-ley.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädie Ley