Logopädie Ley und Lernatelier Ley
Logopädie Ley                           und                                      Lernatelier Ley

Das Bobath Konzept in der Logopädie

Das Bobath Konzept ist ein anerkanntes Behandlungskonzept auf neurophysiologischer Grundlage. Es wurde  von dem Ehepaar Bobath zur Behandlung von Menschen mit cerebralen Bewegungsstörungen entwickelt. Als Konzept zur Befundaufnahme und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit angeborenen und erworbenen Störungen des zentralen Nervensystems.

Eine sorgfältige Befunderhebung ist unerlässlicher Bestandteil, die aufgrund von Fähigkeiten und Fertigkeiten des Patienten vorgenommen wird. Nicht primär die Quantität, vor allem die Qualität, das „Wie“ von Haltung und Bewegung werden beobachtet und analysiert. Die Therapie orientiert sich am Alltag des Patienten und an seinen Möglichkeiten, sich mit seiner dinglichen und sozialen Umwelt auseinanderzusetzen.

Der Hauptbestandteil meiner Arbeit liegt auf der Verbesserung der Sensibilität, der Bewegung und Funktion im Gesichtsbereich in Verbindung mit der Grobmotorik.  Haltungsänderungen auf dem Stuhl oder im Rollstuhl führen zur Verbesserung der Nahrungsaufnahme.

In Anlehnung an das Bobath Konzeptes behandle ich folgende Patienten:

-     mit angeborenen oder erworbenen Schädigungen des Zentralnervensystems   bsp. Cerebralparesen

-     mit sensomotorischen Störungen

-     mit neuromuskulären Erkrankungen

-     mit motorischen Entwicklungsstörungen im Gesichtsbereich

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Logopädie Ley

Annemarie Ley
Langgasse 5a
54470 Bernkastel-Kues

Termine nach Vereinbarung

Öffnungszeiten :

Mo - Fr       7.³° -  18.³°

Sa              9.°° -  14.°°

 

Tel. : 06531 - 9731138

Fax : 06531 - 9736073

 

E-Mail : 

        praxis@logopaedie-ley.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädie Ley