Logopädie Ley und Lernatelier Ley
Logopädie Ley                           und                                      Lernatelier Ley

Tapen in der logopädischen Therapie

Das Tapen ist bekannt von Sportlern und bei Physiotherapeuten. Hier wird es erfolgreich bei Behandlung von Verletzungen, bei Schmerzen, zur Muskelkräftigung oder zur Entspannung eingesetzt. Durch verschiedene Anlagetechniken werden dabei die betroffenen Gesichts, Kau- und Schluckmuskulaturen angeregt oder entspannt, der Lymphfluss angeregt und vorhandene Schmerzen gelindert.

Dieses Therapieverfahren wende ich bei folgenden Patienten an:

-     fehlender Mundschluss und myofunktionelle Störungen ( zur Kräftigung der   Mundmuskulatur)

-     kindliche Trink- und Fütterstörungen

-     Fazialis Paresen

-     Hypersalivation (Speichelfluss)

-     Trigeminus Neuralgie

-     Unterstützung der Atmung und Aufrichtung / Körperhaltung z. Bsp. Bei   neurologischen Erkrankungen wie ALS, Multiple Sklerose und Schluckstörungen

-     Anregung des Lymphflusses im Gesichts- und Halsbereiches nach operativen   Eingriffen

-     Entspannung des Kiefergelenks

 

 

 

Hier finden Sie uns

Logopädie Ley

Annemarie Ley
Langgasse 5a
54470 Bernkastel-Kues

Termine nach Vereinbarung

Öffnungszeiten :

Mo - Fr       7.³° -  18.³°

Sa              9.°° -  14.°°

 

Tel. : 06531 - 9731138

Fax : 06531 - 9736073

 

E-Mail : 

        praxis@logopaedie-ley.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädie Ley